Ein aufregender Tag!

Nach 23 Jahren sollte Plan B zum ersten Mal wieder ins Wasser. Habe ich alles richtig montiert? Wird sie dicht sein? Meine Anspannung stieg von Stunde zu Stunde. Noch einmal zur Sicherheit die Mutter des Propellers kontrolliert, eine Wellenanode angebracht, den Seewasser-Filter montiert und das Kennzeichen aufgeklebt. Dann war es 16 Uhr und die Herren Pannenbecker von der Werft haben Plan B zum Kran geschleppt. Eine halbe Stunde später die Erleichterung, alles OK. Erster Testlauf des Motors im eingebauten Zustand und dann zusammen mit Malte und Rene die erste Probefahrt durch den Hafen. Ein absolut gutes Gefühl.

4 Gedanken zu „Ein aufregender Tag!

  1. Mein Gott, wie schön. Muss ein tolles Gefühl gewesen sein nach der ganzen Arbeit dieser Erfolg. Noch einmal herzlichen Glückwunsch und für morgen viel Glück weiterhin!!!!

  2. Moin. Jetzt muss ich noch einen Kommentar nachschieben. Ich schau mir das Video „Probefahrt Plan B“ an und denke sofort, was macht denn „Little Steven“ (Gitarrist der E Street Band/Bruce Springsteen) auf der Plan B. Bei genauerem Hinsehen war es dann unser René. Aber auf den ersten Blick…

  3. es ist immer wieder beeindruckend wie reizvoll die Landschaft hier bei uns im Ruhrgebiet ist.
    Besonders die Perspektive vom Wasser aus und das „direkt vor unserer Haustür“…
    Eine sehr schöne Bootstour mit der [PlanB] von Duisburg zum Baldeneysee
    Liebe Grüße
    René alias Little Steven 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.